Eine Flugreise buchen

Eine Flugreise ist heutzutage nichts aussergewöhnliches mehr. Noch in den Siebziger- und Anfang der Achtzigerjahre war das ein Luxus, den sich deutlich weniger Urlauber leisten konnten. Heutzutage fliegt ein großer Prozentsatz der Europäer regelmäßig in den Urlaub.

Neben der großen Zahl von Urlaubsflügen haben auch die Geschäftsreisen in den letzten zwei Jahrzehnten drastisch zu genommen. Die Märkte werden immer größer und auch Flüge nach Asien, um dort Geschäfte zu machen, sind heute an der Tagesordnung.

Ein großer Teil der Flüge, vor allem auch der Urlaubsflüge, wird im Netz direkt gebucht. Das Internet hat dabei den klassischen Reisebüros den Rang abgelaufen. Allein bei den Geschäftsreisen haben die Reisebüros noch einen gewissen Anteil.

Vorteile der Onlinebuchung
Das liegt daran, dass viele Anbieter im Internet besonders günstige Angebote haben.E

Abgesehen davon, hat die Buchung im Internet viele Vorteile:

  • 24h Service:

wenn man einen Flug buchen will, muss man sich nicht an den Öffnungszeiten des Reisebüros orientieren.Zu jeder Tages- und Nachtzeit kann gemütlich die Buchung vorgenommen werden.

  • Bewertungen der Hotelgäste:

Anhand der Bewertungen der Gäste, kann man sich ein Bild vom Hotel machen, bevor man es bucht und erspart sich so viele böse Überraschungen.

  • Einfache Suchmaske:

Fast jede Seite bietet einfache Suchfunktionen an. So hat man ganz individuelle Angebote finden

Natürlich hat die Onlinebuchung den Nachteil, dass die persönliche Beratung vor Ort fehlt. Aber auch da haben Onlineanbieter eine Lösung gefunden:

Telefonhotlines, wo der Kunde anrufen kann um eventuelle Unklaheiten auszuräumen.

Das ist nicht ganz unwichtig, wenn es Probleme mit dem elektronischem Ticket gibt oder mit den Bordkarte, die man sich selbst ausgedruckt hat. Ein guter Service ist auch im Internet unabdingbar.

Bei der großen Anzahl von Anbietern ist es oftmals schwer den richtigen herauszufinden. Einiges sollte man bei der Buchung unbedingt beachten, damit man nicht nicht übers Ohr gehauen werden.

Am besten man schaut, vergleicht und versucht dann bei einem der renommierten Anbieter zu buchen, die auch gewisse Sicherheiten bieten.

So bekommt man den günstigsten Flug

Es gibt einige Tips, damit man Online das günstigste Angebot ergattert:

Die Buchung eines Fluges macht man am besten am Morgen,weil einige Fluggesellschaften in der Früh eine begrenzte Menge von Flügen zu sehr günstigen Preisen anbieten,die aber dann am Nachmittag schon weg sind.
Auch  lohnt es sich sehr frühzeitig zu buchen. Am besten mindestens 10 Wochen vorher. Die günstigen Last Minute Angebote und das abwarten bis zum letzen Moment zahlen sich nicht immer aus. Der Frühbucher Rabatt ist im Vergleich zu Last Minute Rabatten meist höher.

Außerhalb der Urlaubssaison sind Hotels und Flüge wesentlich günstiger.Falls es möglich ist, planen Sie Ihren Urlaub außerhalb der Saison, wo alle wegfliegen wollen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.