Touristisches Ziel Brasilien

Brasilien ist das größte Land von Südamerika und das fünftgrösste der Welt. Brasilien hat Grenzen mit allen südamerikanischen Ländern außer Chile und Ecuador. Brasilien ist ein tropisches Land da es auf dem Äquator liegt. Der grösste Teil des Hoheitsgebietes des Landes ist vom Amazonas-Regenwald bedeckt und hat die größte Vielfalt von Tieren in der Welt.
Die Hauptstadt Brasiliens ist Brasilia, die drittgrösste Stadt des Landes nach Rio de Janeiro und Sao Paulo. Brasilien ist in 26 Bundesstaaten aufgeteilt plus dem distrito federal, dem Regierungsbereich. Die wichtigsten Städte von Brasilien sind Sao Paulo, Rio de Janeiro, Belo Horizonte, Salvador de Bahia, Fortaleza, Brasilia, Curitiba, Recife, Porto Alegre, Manaus, Goiania und Campinas.

Brasilien hat fünf Megacities wovon die grösste Millionenstadt Sao Paulo ist, weiter folgen in der Reihenfolge die Städte Rio de Janeiro, Belo Horizonte, Porto Alegre und Recife.
Das Klima von Brasiliens ist tropisch überwiegend feucht und sehr wechselhaft und die Regenzeiten hängen von der jeweiligen Region ab.

Brasiliens Wirtschaft ist die mächtigste und dynamischste in Lateinamerika. Brasilien ist in der Produktion von vielen landwirtschaftlichen Produkten weltweit führend wie z.B. beim Kaffee, Sojabohnen, Zucker und Vieh. Ausserdem ist Brasilien ein hoch industrialisiertes Land, es exportiert Autos, Handys und Flugzeuge.
Die offizielle Sprache in Brasilien ist Portugiesisch. Über das Land verteilt gibt es aber verschiedene Indianer Gruppen die noch ihre eigene Sprache neben dem Portugiesisch sprechen.
Die Brasilianer sind überwiegend katholisch. Es gibt auch einige Protestanten obgleich diese Minderheit in den letzten Jahren rasant am Wachsen ist. Ausserdem gibt es noch Anhänger von afrikanischen Glaubensvorstellungen, welches ein Produkt der aus Afrika stammenden Sklaven ist. Des weiteren sollten andere religiöse Minderheiten nicht ignoriert werden die vor allem auf die asiatischen Einwanderer zurückgehen.

ReiseseitenFlussfa

Brasilien ist eine der wichtigste touristischen Destinations der Welt, wobei das Land die meisten Touristen von Südamerika zählt. Die brasilianische Regierung hält den Tourismus für eine strategische Aktivität von hoher Wirchtigkeit, für die es eine Reihe von Wachstumsstrategien entwickelt hat, da der Tourismus eine wichtige Quelle von Devisen ist. Jedes Jahr verzeichnet Brasilien eine höhere Touristenzahl was vor allem an der verbesserten Infrastruktur wie der Verbesserung des Luftverkehrs, die Umsetzung neuer Flugrouten und den Bau von modernen Hotels von internationalem Niveau in den verschiedenen Teilen des Landes ausmacht. Auch der Inlandstourismus wird immer wichtiger und generiert so einen weiteren touristischen Aufschwung.

Brasilien ist eine Mischung der Kulturen was auf die unterschiedlichen Einwanderungsströme aus verschiedenen Kontinenten und Rassen herrührt.
Der Karneval von Rio de Janeiro ist das größte Fest im Land und hat die Stadt weltweit bekannt gemacht. Die Samba Musik der Tanz und die Schönheit der Frauen ziehen viele Touristen aus den verschiedensten Teilen der Welt an.
Brasilien ist natürlich auch das Land des Fußball. Brasilien ist bis jetzt fünfmaliger Weltmeister in dieser Sportart.

Sehenswürdigkeiten gibt es viele in Brasilien, vor allem die schönen Strände der Küste, seine schönen Frauen und freundlichen Menschen. Einige der schönsten Strände von Brasilien sind der Strand von Paraiba in Rio de Janeiro welcher Tausende von Touristen aus der ganzen Welt anzieht, der Strand Pantanal, wo man die größte Artenvielfalt in der Welt vorfindet oder der Badeort Balneario de Camboriu von einzigartiger Schönheit.
Die brasilianische Küche bietet ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Angebot an Speisen.

Brasilien hat mit vielen Ländern der Welt Abkommen geschlossen, damit die Besucher bei der Einreise kein Visum benötigen, egal ob sie geschäftlich oder für einen Urlaub nach Brasilien reisen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s