Restaurants und Gastronomie von Gran Canaria

Etliche erzählen, die kanarische Gastronomie ist eine der hervorragendsten von Spanien und liegen damit gar nicht so falsch. Die charakteristischen Rohstoffe für die Ernährungsweise der Insulaner waren Fleisch, besonders Ziege, Gofio, frischer und gesalzener Fisch, Meeresfrüchte von der Küstenlinie (Napfschnecken, verschiedenartige Muschelarten, und vieles mehr) und Obst. Dies vereinigt mit der Ernährungsweise der vom Festland kommenden Siedler, der anderen europäischen, afrikanischen sowie amerikanischen Immigranten hat somit zur klassischen kanarischen Gastronomie geführt.

Sehr oft kann man keineswegs ein ausschließliches Rezept zur Anfertigung eines Gerichts geben, da es auf dem selben Eiland eine Vielzahl Wege gibt etwa Eintöpfe zu kochen, da diese im Süden und Norden, völlig verschieden gekocht werden, was auf die vielfältigen verfügbaren Bestandteile und Ernährungsgewohnheiten der verschiednen Gegenden ankommt. Wenn Sie dieses traumhafte Eiland auf den Kanaren besuchen möchten, empfehlen wir ihnen unterschiedliche der folgenden Gerichte zu versuchen.

SpezialitaetenGC

Die wichtigsten Vorspeisen
Die Kanarischen Kartoffeln die auch Runzelkartoffeln genannt werden, sind kleine Kartoffeln, in Salzwasser gekocht und welche mit der Haut mit dem Mojo Picon gegessen werden, als auch geröstetes Maismehl, als Gofio berühmt, sind Essen die man allerorts findet und darüber hinaus zur originalen kanarischen Ernährungsweise gehören. Eine anderes wirklich charakteristisches Gericht der Kanarischen Gastronomie ist der Gofio, ein althergebrachtes Produkt welches schon in abgewandelter Form von den Ureinwohnern von den Kanarischen Inseln, der Guanchen, verspeist wurde. Weiters nach der spanischen Eroberung war der Gofio ein essenzielles Grundnahrungsmittel, erst einmal in schlimmen Zeiten. Ein markantes Musterbeispiel ist die Verwendung von Gofio als Masse, mit Wasser, Brühe oder Milch, dass zu vielerlei klassische Essen, wie der Blutwurst der Kanarischen Inseln, die aus Schweineblut, Zucker, Mandeln und Rosinen fabriziert wird, verspeist wird.

GCEssentypischRestaur

Die Hauptspeisen die es auf Gran Canaria gibt
Eine Schmankerl der Kanarischen Inseln ist gebratener Hase „conejo frito en salmorejo“. Dieses Speise setzt sich zusammen aus aus mariniertem Kaninchen in einer Soße aus Essig, Öl, Kümmel wie Pfeffer. Das Kaninchen ist weiterhin ein wirklich geschätztes Fleischgericht wie gleichfalls Schweinefleisch und Ziege, das auf den Kanarischen Inseln Baifo heisst. Man kann auf den Kanaren wie auf dem spanischen Festland den gelben Reis mit Huhn oder ein appetitliches Kaninchen mit Tomaten, roten und grünen Paprika, Lorbeerblätter und Mandeln sowie einem Touch von Kanarischem Wein auskosten. Des Weiteren kann man angesichts der Insellage außerordentlich gut Fisch auf den Kanarischen Inseln verspeisen, erneut mit der bekannten Mojo Sauce.

In der Tat gibt es auf dem Eiland gleichfalls eine Vielzahl Desserts.
Unter dem Angebot von Süßigkeiten findet sich das Muse de Gofio, Bienmesabe als auch die Leche Asada. die Meisten dieser Nachspeisen sind noch besser, wenn sie mit einem Schuss Palmen Honig begleitet werden.
Alles gemeinsam sollte man mit einem guter Wein mit Ursprungsbezeichnung von Gran Canaria begleiten. Es gibt angenehme Rote und weisse Weine von der Insel. Faszinierend anzusprechen sind gleichfalls die Spirituosen. Der Rum (Ron) von Gran Canaria ist von ansehnlicher Güte. Die bekannteste Art ist evtl. der Honig Rum.
Knapp gesagt, das sind nur diverse Paradebeispiele der Küche welche Gran Canaria für seine Urlauber offeriert, die ein paar Tage in dem Kleinod des Atlantischen Ozeans ihren Ferien verbringen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s